O-Ringe mit FDA

O-Ringe mit FDA

O-Ringe mit FDA

Einsatzgebiete

Lebensmittel-, Pharma- und Chemieindustrie, für statische und dynamische Anwendungen

Konstruktionsmerkmale

geschlossenes Formteil, gefertigt nach DIN 3771

Bauformen

gespritzt, gepresst, auch stoßvulkanisiert aus Rundschnüren

Einsatzgrenzen

Druck: bis 400 bar
Temperatur: –200° C bis +260° C
Geschwindigkeit: bis 0,5 m/s

Werkstoffe

NBR, FKM (Viton®), EPDM, PE, FEP, FFKM, diverse PTFE-Compounds