Radial-Wellendichtringe

Radial-Wellendichtringe

Radial-Wellendichtringe

Einsatzgebiete

allgemeiner Maschinen- und Fahrzeugbau, Berg- und Schiffsbau,
für Lager-, Wellen- und Achsabdichtungen

Konstruktionsmerkmale

mit Elastomer- oder PTFE-Dichtlippen, teilweise federgestützt

Bauformen

radial innen oder außen dichtend, selbst zentrierend, Varianten mit metallischem Versteifungswinkel

Einsatzgrenzen

Druck: Standard bis 0,5 bar
druckverstärkte Versionen bis 10 bar
Temperatur: -40° C bis +260° C
Geschwindigkeit: bis 12 m/s

Werkstoffe

Elastomere: EPDM, NBR, FKM (Viton®), PTFE-Werkstoffe